Entdecken Sie die

Stadtbibliothek

Osterholz-Scharmbeck!

kastenstartseite

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise

+++

26.11.2020

Die Stadtbibliothek Osterholz-Scharmbeck hat mit freundlicher Genehmigung des NordSüd Verlages und in Kooperation mit dem Kreismedienzentrum Osterholz zwei weitere Bilderbuchkinos für euch gemacht.

Ihr seht die Geschichten "Timo und Pico ziehen um (Anke Wagner und Eva Eriksson) und “Der Regenbogenfisch stiftet Frieden“ (Marcus Pfister). Beide Bücher sind im NordSüd Verlag erschienen.

Cover Timo und Pico © 2012 NordSüd Verlag AG Zürich/Schweiz

Timo soll mit seinen Eltern in eine andere Stadt ziehen. Pico, sein Kuschelmuschelfreund, kommt natürlich mit. Doch der hat auf Umziehen so gar keine Lust. Am Ende ist es aber gar nicht so schlimm wie erwartet… Eine feinsinnige Geschichte zum Thema Veränderung und Neuanfang.

Cover Regenbogenfisch© 1998 NordSüd Verlag AG Zürich/Schweiz

Der Regenbogenfisch lebt mit seinen Freunden friedlich im Ozean. Ab und zu schaut ein Wal vorbei. Doch irgendwann entstehen böse Gerüchte über den Wal. Der Wal wird darüber wütend und es gibt Streit. Doch dem kleinen Regenbogenfisch gelingt es, Frieden zu stiften.

20.11.2020

+++

Ein neues digitales Bilderbuchkino ist online:

"Heule Eule – Nein, ich lasse niemand rein!"

Cover Heule Eule© 2014 NordSüd Verlag AG Zürich/Schweiz

Die Stadtbibliothek Osterholz-Scharmbeck hat mit freundlicher Genehmigung des NordSüd Verlages und in Kooperation mit dem Kreismedienzentrum Osterholz ein Bilderbuchkino für euch gemacht. Ihr seht das Bilderbuchkino " Heule Eule – Nein, ich lasse niemand rein!". Das Bilderbuch dieser Geschichte ist von Paul Friester und Philippe Goossens. Das Buch ist erschienen im NordSüd Verlag (Zürich 2014).

In der Geschichte geht die Mama der kleinen Heule Eule einkaufen. Vorher sagt die Mama zur kleinen Heule Eule, dass sie niemanden rein lassen solle, wenn die Mama nicht da ist. Daran hält sich die kleine Heule Eule. Auch als die Mama zurück ist und an die Türe klopft…

Viel Spaß mit dieser schönen Geschichte!

+++

11.11.2020

Aktion „Bibliothek to go“

Die Stadtbibliothek ist aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen voraussichtlich noch bis zum 30.11.2020 geschlossen. Während dieser Schließzeit ermöglicht die Stadtbibliothek die kontaktlose Medienausleihe mit der Aktion „Bibliothek to go“. Die Abholung der Wunschmedien erfolgt auf Termin. Neben der Ausleihe von E-Medien über die Onleihe steht den Leserinnen und Lesern mit dieser Aktion auch der analoge Medienbestand der Stadtbibliothek zur Verfügung.

Und so funktioniert die Aktion „Bibliothek to go“:
Leserinnen und Leser recherchieren im Onlinekatalog die Medien, die sie entleihen möchten. Der Onlinekatalog ist hier erreichbar. Danach können die Wunschmedien mit einer E-Mail an info@bibliothek-ohz.de bestellt werden. Bei der Bestellung müssen neben den Wunschmedien, die Nummer des Bibliotheksausweises der Vor- und Nachname sowie ein mögliches Zeitfenster für die Abholung angegeben werden. Die Stadtbibliothek vergibt danach einen Termin für die Abholung der Wunschmedien, damit sich im Medienhaus nicht mehrere Personen bei der Abholung begegnen. Da sich die Bestellungen einzelner Wunschmedien durch verschiedene Leserinnen und Leser überschneiden können, kann leider nicht gewährleistet werden, dass die gewünschten Medien auch tatsächlich zum Zeitpunkt der gewünschten Ausleihe verfügbar sind. Wer sich vorab nicht auf genaue Wunschtitel festlegen möchte, hat auch die Möglichkeit, sich von den Bibliotheksmitarbeiterinnen ein Überraschungspaket zu einem Thema zusammenstellen zu lassen. Dies können zum Beispiel Skandinavische Krimis, englischsprachige Romane, Bilderbücher oder Überraschungspakete zu den Themen „Entspannen in der kalten Jahreszeit“, „Reiseerzählungen“, „französische Küche“ oder „Weihnachten“ sein. Überraschungspakete können auch telefonisch unter 04791-17500 bestellt werden.

Eine Ausleihe von Medien ist nur mit vorheriger Bestellung der Wunschmedien bzw. eines Überraschungspaketes möglich. Die Abholung der Medien erfolgt kontaktlos im oberen Foyer des Medienhauses vor dem Eingang zur Bibliothek auf Termin. Die Bibliothekskarte wird für die kontaktlose Abholung durch eine Glasscheibe vorgezeigt, danach wird die Bestellung von einer Bibliotheksmitarbeiterin auf einen Abholtisch im oberen Foyer des Medienhauses gelegt. Danach können die bestellten Medien an diesem Tisch eingepackt und mit nachhause genommen werden. Die telefonische Bestellung von Medien unter der Telefonnummer 04791-17500 sowie die Abholung auf Termin ab dem folgenden Betriebstag nach der Bestellung ist möglich: Montag, Dienstag und Donnerstag von 11 Uhr – 13 Uhr und 15 Uhr – 18 Uhr sowie Freitag und Samstag von 10 Uhr bis 13 Uhr. Die Medienrückgabe ist rund um die Uhr über die Rückgabeklappe der Bibliothek möglich. Falls für die Ausleihe von Filmen, Hörbüchern oder Tonie-Figuren Gebühren anfallen, werden diese bei dem nächsten regulären Bibliotheksbesuch nach der Corona bedingten Schließzeit in der Stadtbibliothek bezahlt.

+++

30.10.2020

Stadtbibliothek ab Montag, 2. November, geschlossen

Wie durch die aktuelle niedersächsische Corona-Verordnung vorgeschrieben, bleibt die Stadtbibliothek Osterholz-Scharmbeck vom 2. November bis zum 30. November 2020 geschlossen.

Die Leihfristen werden automatisch verlängert. Mahngebühren fallen während der Schließzeit nicht an. E-Books und elektronische Medien können auch während der Schließzeit wie gewohnt über die Onleihe ausgeliehen werden.

+++

15.10.2020

Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek!

Bcherflohmarkt 2020 C Belz©Belz

Ab Donnerstag, den 15.10.2020, lädt die Stadtbibliothek Osterholz-Scharmbeck herzlich zu einem Bücherflohmarkt im unteren Foyer des Medienhauses ein.
Bücher, die in der Stadtbibliothek ausgedient haben, jedoch noch gut erhalten sind, können für 1€ pro angefangenes Kilo Bücher erstanden werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

+++

  
 

 

   

Es gibt wieder Bilderbuchkinos!

29.10.2020 Donnerstag   15.30   -        16.15   

Bücherwurm-Bilderbuchkino

für Kinder ab 4 Jahren

Pippi Geburtstag

© Oetinger Verlag 

Pippi Langstrumpf wird Oma, nämlich 75 Jahre alt. Das wollen wir feiern! Wir sehen „Pippi feiert Geburtstag“ als Bilderbuchkino und spielen und raten rund um das stärkste Mädchen der Welt.